Spesen- & Abrechnungsbetrug Hannover


Als Sitz zahlreicher Großkonzerne wie der Continental AG, der deutschen WABCO, der Volkswagen Nutzfahrzeuge oder auch der Bahlsen GmbH & Co. KG ist Hannover das größte Beschäftigungszentrum Niedersachsens. Fast 120.000 Pendler fahren täglich an ihren Arbeitsplatz in der Region. Viele Arbeitnehmer erledigen die ihnen zugeteilten Aufgaben selbständig und müssen diese wahrheitsgemäß protokollieren. Problematisch wird es, wenn die Mitarbeiter dabei falsche Angaben zum Schaden des beschäftigenden Unternehmens machen. Die Wirtschaftsdetektive der Kurtz Detektei Hannover führen deshalb Mitarbeiterüberwachungen Ihrer Außendienstler durch: 0511 2028 0016.


Vertrauensmissbrauch durch selbständig arbeitende Angestellte – Observationen erbringen den Nachweis


Das Verhältnis zwischen Außendienstmitarbeitern, Fahrern, Externen und anderen Firmenmitarbeitern und dem Betrieb beruht auf Vertrauen. Die fehlende Kontrolle und die relative Unabhängigkeit dieser Berufsgruppen verleitet den ein oder anderen, private Kosten auf die Firma umzuwälzen – Reparaturen am Auto der Tochter, die über den Firmenwagen abgerechnet werden, Fahrten zur Großmutter, ein Rendezvous als Geschäftsessen usw. Noch arger wird es, wenn Außendienstmitarbeiter gar nicht erst zu ihren Terminen erscheinen, letztlich keine Arbeit verrichten, und dennoch vollumfänglich abrechnen. Es handelt sich dabei um Betrug, genauer um Abrechnungsbetrug – eine Straftat und auf die Dauer eine enorme Schädigung des Unternehmers.

 

Wenn Sie glauben, ein Opfer des Abrechnungsbetrugs geworden zu sein, können Ihnen die Wirtschaftsdetektive der Kurtz Detektei Hannover weiterhelfen. Wir ermitteln im Umfeld des Verdächtigen und observieren ihn gegebenenfalls, um Ihnen Gewissheit zu verschaffen. Die Kurtz Detektei Hannover freut sich auf Ihren Anruf oder auf Ihre E-Mail: kontakt@kurtz-detektei-hannover.de


Eltern mit Tochter bei einem Fahrradausflug im Grünen; Kurtz Detektei Hannover
Bei Außendienstlern, die es mit den Arbeitszeiten nicht so genau nehmen, kann es vorkommen (und ist es tatsächlich schon), dass unsere Detektive sie beim Fahrradausflug mit der Familie beobachten, während auf der Abrechnung ein voller Arbeitstag steht.

Medienstadt Hannover – viele freie oder selbständig arbeitende Mitarbeiter


Hannover ist Sitz einer Vielzahl bedeutender Medienkonzerne, dazu zählen Radio- und Fernsehsender wie der Norddeutsche Rundfunk, das ZDF und Sat. 1, Produktionsfirmen wie die TV+ Fernsehproduktion oder Verlage und Zeitungen wie der Heise Verlag, die Hannoversche Allgemeine Zeitung und die Neue Presse. Es liegt im Wesen vieler Berufe in der Medienwelt, dass die entsprechenden Mitarbeiter entweder auf Honorarbasis beschäftigt werden oder als Festangestellte eine relativ freie Zeiteinteilung genießen. Freiheiten sind häufig Verlockungen, die dazu bewegen, sich geltendem Recht zu widersetzen und den Arbeitgeber mit falschen Spesenabrechnungen und Arbeitsnachweisen zu übervorteilen. Unsere Detektive aus Hannover ermitteln.