Fahrzeugsicherstellung & Fahrzeugrückführung durch Detektive aus Hannover


Moderne Fahrzeuge sind mittlerweile ans Internet gekoppelte fahrende Sensorsammlungen. Diebstahlschutz funktioniert heute über Software. Doch jede Software kann gehacked und manipuliert werden, sodass alle elektronischen Sicherheitsvorkehrungen nichts nützen und das Fahrzeug weg ist. Meist kann auch die Polizei nicht helfen: 2014 wurden lediglich 26,5 % aller Kfz-Diebstähle aufgeklärt.


Die Kurtz Detektei Hannover ist Ihr Dienstleister für die nationale wie internationale Auffindung, Sicherstellung und Rückführung gestohlener oder unterschlagener Kraftfahrzeuge: 0511 2028 0016.


Ein schwarzer Audi SUV parkt vor einem Garagentor eines gehobenen Mittelstandshauses; Kurtz Detektei Hannover
Fahrzeuge des Herstellers Audi aus Ingolstadt gehören seit Jahren zu den meist gestohlenen Autos in Deutschland.

Ein besonders heikles Gebiet der Thematik vermisstes Eigentum ist die Sicherstellung und Rückführung von Fahrzeugen. Ihr KFZ wurde gestohlen, Raten werden nicht mehr bezahlt, ein Mitarbeiter verweigert die Herausgabe, das Gericht bleibt untätig oder ist Ihnen einfach zu langsam – unsere Hannoveraner Wirtschaftsdetektei hilft gerne.

 

Im Regelfall sind die Wirtschaftsdetektive der Kurtz Detektei Hannover in der Lage, Ihnen Ihr Eigentum zurückzubringen. Wie immer gilt: Je mehr Sie über den Täter wissen, desto höher sind die Erfolgschancen. Bei Fahrzeugsicherstellungen und -rückführungen mit bekanntem Standort des KFZ können wir gern über ein pauschales Erfolgshonorar anstelle der üblichen Kostenabrechnung sprechen: kontakt@kurtz-detektei-hannover.de.


Unterschlagene Leih- und Leasing-Fahrzeuge


Das Vorenthalten von Leasing- oder Leih-Fahrzeugen bzw. anderen gemieteten Geräten nach Ablauf der Vertragsvereinbarung erfüllt den Straftatbestand der Unterschlagung. Auch die Nichtzahlung von in Anspruch genommenen Mietfahrzeugen fällt unter diese Straftat. Denn in beiden Fällen handelt es sich um die rechtswidrige Aneignung einer fremden beweglichen Sache.


Übrigens ist Hannover trotz der Nähe zu den VW-Werken in Wolfsburg und der Bedeutung der Kraftfahrzeugproduktion für den Arbeitsmarkt (VW Nutzfahrzeuge, Continental AG) alles andere als eine Autostadt. Nur in Bremen liegt der Anteil der Fahrradfahrer am Gesamtverkehr höher und nur in München gibt es prozentual weniger Autofahrer. Der Hauptbahnhof Hannovers gehört zudem zu den fünf meist frequentierten Deutschlands mit ca. 250.000 Besuchern/Reisenden pro Tag.